Spiele

Das Trampolin

Gerade bei den Jüngeren kommt ein Trampolin auch heute noch sehr gut an, im Alter zwischen etwa 13 und 20 Jahren ist das Interesse an Funsport besonders ausgeprägt. Immer mehr Jump-Parks etc. werden eröffnet und auch für den heimischen Garten werden diverse Trampolinmodelle verstärkt verkauft.
Besonders zuhause im Garten macht das Trampolinspringen vielen Kids enorm viel Spaß, den in den großen gewerblichen Trampolinhallen zu hüpfen ist nicht jedermanns Sache. Trampoline gibt es in den verschiedensten Größen und Ausführungen und eignen sich sowohl zum austoben, als auch um die Fitness und Ausdauer zu trainieren.
Das Thema Sicherheit spielt gerade bei dem Trampolinspringen eine extrem wichtige Rolle, daher sollte man bei der Anschaffung verstärkt darauf achten das die nötige Sicherheit gewährleistet wird.
Ein elastisches, reißfestes Nylontuch welches an einem stabilen Rahmen befestigt wird ist die Grundlage eines Trampolins, doch damit ist es nicht getan. 
Die modernen Sportgeräte sind mit einer Randabdeckung aus Kunststoff ausgestattet, diese Abdeckung soll vor Verletzungen schützen, gerade wenn man mit dem Kopf am Rand aufschlägt kann solch ein Schutz den Aufprall deutlich abfedern. Die größeren Modelle sind ringsherum mit einem Sicherheitsnetz versehen.

Das professionelle Trampolinspringen hat seine Ursprung in den Zirkusbetrieben, die Artisten haben dem Trampolin zu großer Bekanntheit verholfen. Auch die bekannten Sicherheitsnetze wurden von den Artisten entwickelt und genutzt. 
Neben dem Gartentrampolin findet man auf dem Markt auch spezielle Gymnastik- und Fitnesstrampoline, Miniausführungen, Wetkampfausführungen und sogar aufblasbare Trampoline.

Vor dem Kauf sollte man sich genau überlegen für welche Zwecke man das Trampolin nutzen möchte, soll es um Garten aufgestellt werden oder lieber im Innenbereich? Sollen das Trampolin für Kinder geeignet sein oder nur für Erwachsene? Achten Sie auf die maximale Belastbarkeit und auf das erhältliche Sicherheitszubehör. Auch Durchmesser und Rahmenhöhe sind entscheidend, umso höher und größer, desto leichter lässt sich springen. Wer sich nicht ganz sicher ist kann sich die Ergebnisse der Stiftung Warentest ansehen.

https://www.trampoline-shop.de/